Home > Energieversorgung > Hycube Stromspeicher wird smart durch iHaus
Hycube Stromspeicher
(Bild: iHaus)

Hycube Stromspeicher wird smart durch iHaus

Jetzt ist grün und intelligent kein Widerspruch mehr. Es geht um den Strom, den Sie selbst produzieren. Denn Hycube Stromspeicher und iHaus arbeiten jetzt zusammen, um Ihren Strom durch Smart Home Technik intelligent zu machen.

Als Bestandteil der iHaus Plattform sollen Sie Ihren Hycube Stromspeicher noch smarter nutzen können. Die wichtigsten Fakten dazu im Kurzcheck: Energie aus Ihrem Wind-, Solar- oder Blockheizkraftwerk wird sofort im Hycube Stromspeicher aufbewahrt und erst genutzt, wenn Sie sie wirklich brauchen. Der smarte Teil: Per App auf Ihrem Smartphone sind Sie immer im Bilde, wann wieviel Energie zur Verfügung steht – zum Beispiel um IP-fähige Komponenten mit Energie zu versorgen. Außerdem haben Sie sie Möglichkeit, Ihr Nutzungsverhalten zu analysieren und Ihren Hycube Stromspeicher zu trainieren. Legen Sie zum Beispiel Geräte mit erhöhter Priorität fest. Mit den Möglichkeiten der iHaus Smart Home Technologie in Verbindung mit Ihrem Hycube Stromspeicher sollen Sie bis zu 70 Ihres Energiebedarfs selbst decken können. Und falls Sie doch einmal überschüssigen Strom produziert haben, dann verkaufen Sie diese Energie einfach weiter und machen dadurch im gleichen Schritt die Anschaffung noch rentabler.

Ob ein Hycube Stromspeicher in Verbindung mit der iHaus Plattform in Frage kommt, das können Ihnen die Expertem von iHaus am besten beantworten. Hier können Sie ganz unverbindlich all Ihre Fragen zum Hycube Stromspeicher an das iHaus-Team stellen.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.