Home > Beleuchtung > Iotty: Der smarteste Lichtschalter im Smart Home?
iotty
(Bild: Iotty)

Iotty: Der smarteste Lichtschalter im Smart Home?

Bei smarter Beleuchtung geht es meistens um die Leuchten und Lampen – eher weniger um Lichtschalter. Mit Iotty kündigt sich jetzt jedoch ein Smart Home Lichtschalter an, der so manche vernetzte Leuchte in den Schatten stellen könnte.

Iotty: Vielseitge Features, edles Design

Schauen Sie mal bei sich an die Wand neben der Tür. Sehen Sie ein weißes Kunststoff-Viereck, das beim Schalten Klack-klack macht? Dann müssen Sie jetzt stark sein. Denn Iotty lässt das Teil vermutlich schon rein optisch links liegen. Schauen Sie mal:

Iotty beleuchteter Smart Home Lichtschalter Touch

Da können herkömmliche Lichtschalter einpacken: Er wirkt richtig edel im Dunklen, oder? (Bild: Iotty)

Und das Beste: Das Teil sieht nicht nur gut aus und lässt sich jederzeit von Ihnen anfassen, sondern hat auch wirklich was auf dem Kasten. Rein logisch muss das auch so sein, denn das italienische Start-up Iotty, das den gleichnamigen Schalter entwickelt, bringt auch einzig diesen Schalter auf den Markt. Lampen und Leuchten haben Sie ja schließlich schon. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Ihre Beleuchtung bereits vernetzt ist oder nicht. Denn Iotty soll Ihren bisherigen Lichtschalter ersetzen und kann dadurch auch ganz einfach nicht-smartes Licht steuern.

Und ist darüber hinaus natürlich kompatibel zu einigen smarten Plattformen. Konkret: Amazon Alexa, IFTTT, HomeKit und Google Home. Außerdem bringt Iotty eine eigene App mit, sodass Sie auch Ihr Smartphone sowie dessen Standort zur Lichtsteuerung nutzen können. Was der smarte Lichtschalter noch so drauf hat, sehen Sie in den folgenden knapp zweieinhalb Minuten:

Preis und Verfügbarkeit

Wenn Sie Interesse an diesem Smart home Lichtschalter haben, können Sie das Team beim Crowdfunding auf Indiegogo unterstützen und sich ein Exemplar für 55 US-Dollar sichern. Das Projekt braucht Ihre Hilfe jedoch nicht zwingend, um finanziert zu werden, denn das nötige Kleingeld ist bereits aufgebracht worden. Sogar mehr als die doppelte Menge. Die ersten Exemplare sollen dann schon im kommenden November an die Unterstützer ausgeliefert werden.

Weitere Infos zu Iotty bekommen Sie auf www.indiegogo.com.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.