Home > Systeme > RWE SmartHome als offene Plattform für ausgewählte Hersteller
RWE SmartHome
(Bild: obs/RWE Effizienz GmbH/RWE/Laaks)

RWE SmartHome als offene Plattform für ausgewählte Hersteller

Das modulare Smart Home System „RWE SmartHome“ bietet Ihnen mit bislang über 20 Geräten und zahlreichen Funktionen ein ganzheitlich ausgerichtetes System für Ihr Zuhause. Jetzt steht die Plattform weiteren, ausgewählten Herstellern zur Verfügung, die ihre intelligenten Produkte nahtlos in das RWE SmartHome System einbinden können.

So sollen alle internetfähigen Geräte über eine Programmierschnittstelle direkt in RW SmartHome integriert werden können. RWE stellt ein entsprechendes Paket für Entwickler zur Verfügung. Samsung und Philips sind schon mit an Bord, weitere Partner sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

Als Alternative bietet RWE anderen Herstellern ein RWE SmartHome taugliches Modul an, das diese dann in ihre Geräte einbauen können, um sie kompatibel zu machen. Aus Sicherheitsgründen werden Fremdsoftware und –geräte vor der Einführung geprüft und zertifiziert. Die neuen Partner sollen dabei von der Verbreitung des RWE SmartHome Systems profitieren. Weg von Insellösungen und hin zu einem umfassenden Smart Home System aus einem Guss, wie man so schön sagt. Für Sie als Nutzer von RWE SmartHome bedeutet diese Nachricht: Abwarten und sich auf neue Geräte freuen.

Falls Sie gerade auf der Suche nach dem für Sie persönlich passenden Smart Home System sind, dann ist das RWE SmartHome System für Sie vielleicht noch ein wenig interessanter geworden. Wir können Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt allerdings leider noch nicht verraten, welche neuen Geräte von welchen Herstellern neu in das RWE-Portfolio einziehen werden. Der Übersicht halber seien aber die schon bestehenden Kooperationen noch einmal kurz genannt. Das RWE SmartHome System funktioniert mit Komponenten von:

  • Buderus (Heizungssteuerung)
  • Philips (Philips hue LED-Leuchten)
  • Samsung (Kameras)
  • Energy Control (Ausleseeinheit für Stromzähler)

Weitere Partner sollen natürlich folgen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie sich besonders für RWE SmartHome interessieren, finden Sie vielleicht den neuen Kanal auf Twitter spannend. Unter www.twitter.com/RWESmartHome postet die Redaktion Neuigkeiten in der Produktentwicklung, Berichte von Events und Messen sowie Hintergrundinformationen zu RWE SmartHome.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.