Home > Allgemein > Netatmo Smart Home Bot: Das Zuhause per Messenger-Bot steuern
Netatmo Smart Home Bot
(Bild: Netatmo)

Netatmo Smart Home Bot: Das Zuhause per Messenger-Bot steuern

Ein neuer Assistent – aber nicht, wie Sie denken. Denn statt auf Sprache setzt der neue Netatmo Smart Home Bot auf Text. Sie erreichen den Helfer per Messenger. Alle weiteren Infos dazu haben wir für Sie zusammengefasst.

So funktioniert der Netatmo Smart Home Bot

Der neue Assistent ist eine Mischung aus Smart Home Helfer und Messenger-Bot. Denn Sie geben Ihre Befehle per Facebook-Messenger ab. Darüber können Sie dann Ihre verbundenen Netatmo-Geräte, wie etwa die Welcome-Kamera oder Netatmo Smarte Heizkörperthermostate, aber auch Komponenten aus dem With Netatmo-Partnerprogramm per Chat-Befehl herumkommandieren. Dazu senden Sie einfach eine Chat-Nachricht – zum Beispiel: „Wer ist zuhause?“ Und dann bekommen Sie prompt eine Rückmeldung über alle anwesenden Personen, die von Ihrer Netatmo Cam erkannt wurden. Wer eine Wetterstation besitzt, kann sich über die aktuellen Wetterverhältnisse vor der eigenen Haustür informieren. Und wer mit Netatmo heizt, kann seine Heizung und Heizkörper demnächst ebenfalls per Nachricht an den Netatmo Smart Home Bot regeln.

Englische Beta bereits aktiv

Wer den Netatmo Smart Home Bot ausprobieren möchte, kann dies bereits tun. Allerdings befindet er sich noch im Beta-Stadium und ist bislang nur auf Englisch verfügbar. Weitere Sprachen sollen im Laufe des Jahres folgen. Wenn Sie neugierig sind, dann beginnen Sie einfach einen Facebook-Chat mit dem „Netatmo Smart Home Bot“. Der Service ist natürlich kostenlos. Plus: Mit jeder Nachricht soll der Bot schlauer und effizienter werden, sodass Sie immer natürlicher mit ihm kommunizieren können. „Das Zuhause kann jetzt mit seinen Bewohnern kommunizieren und entsprechend handeln. Zum Beispiel kann die Anweisung „Ich gehe“ das Licht ausschalten, die Rollläden schließen und die höchste Überwachungsstufe für die Überwachungskameras aktivieren. Mit dem Netatmo Smart Home Bot bieten wir unseren Kunden ein individuelles Smart Home-Erlebnis“, erklärt Fred Potter, CEO und Gründer von Netatmo.

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.